Umwelt

Nach dem Leitgedanken „Global denken, lokal handeln“ muss sich die Nürnberger Wirtschaft in Richtung Nachhaltigkeit weiterentwickeln. Ich will ein ökologisches und nachhaltiges Nürnberg.

Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung

Für ein ökologisches und nachhaltiges Nürnberg möchten wir unter anderem eine Erhöhung städtischer Finanzmittel für den kommunalen Klimaschutz erwirken. Im September 2015 wurden von den Vereinten Nationen die „Sustainable Development Goals“ verabschiedet: Die Stadt Nürnberg sollte es sich zur Aufgabe machen, diese auch auf kommunaler Ebene zu verfolgen.

Bodenschutz

Boden ist ein natürliches Schutzgut und macht einen oft wenig beachteten Großteil unseres Lebensraumes aus. Diesen gilt es zu schützen! Dabei liegt uns besonders am Herzen, in wie weit die Stadt im Hinblick auf die Flächennutzung den Boden als Schutzgut in den Planungen berücksichtigt. Wir möchten so wenig Bodenversiegelung in Nürnberg wie möglich und sehen Bodenverluste in quantitativer sowie qualitativer Dimension enorm kritisch. Des Weiteren setzen wir uns für eine allgemeine Stärkung des Bodenschutzes und die Einhaltung der Flächensparziele des Bundes und Landes ein.

Luftreinhalteplan

Zu einer hohen Lebensqualität in der Stadt gehört ganz besonders die Luft. In Nürnberg findet der „Luftreinhalteplan für den Ballungsraum Nürnberg – Fürth – Erlangen“ der Regierung Mittelfranken aus dem Jahr 2004 Anwendung. Hierbei werden viele Themen angeschnitten, die uns Grünen wichtig sind und die wir in unserem Sinne in Nürnberg angehen möchten: Fahrradverkehr und Öffentlicher Personennahverkehr, E-Mobilität, sowie die Debatte um den Ausbau des Frankenschnellweges.


Alle Beiträge zum Thema:

veröffentlicht am

Konzerthaus: nachhaltiger, effizienter und wirtschaftlicher Technologiemix

veröffentlicht am

Rathausblumenkästen: Bepflanzung mit insektenfreundlichen Pflanzen

veröffentlicht am

Pressemitteilung // Zero Waste City: Jetzt den Anfang machen!

veröffentlicht am

Strategien zur Müllvermeidung und nachhaltigen Beschaffung

veröffentlicht am

Ende EEG-Förderung ab 2021: Übernahme von bestehenden PV-Anlagen seitens der N-Ergie

veröffentlicht am

Pressemitteilung // SÖR und der Masterplan Bäume: Da geht noch mehr!

veröffentlicht am

Messe Nürnberg: Verzicht auf Plastik und Einwegflaschen

veröffentlicht am

Pressemitteilung // Mülldetektive: ein weiterer Schritt richtung Überwachung

veröffentlicht am

Beschilderung des Stadtgartens ab U-Bahnhof Eberhardshof

veröffentlicht am

Benennung des Verbindungsweges am nördlichen Pegnitzufer nach Maria Sibylla Merian