Soziales

Wir stehen für eine gerechte und solidarische Stadtgesellschaft.

Gesund leben in Nürnberg

Grundsätzlich wollen wir in unserer Stadt mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln für eine möglichst gesunde Umwelt und möglichst gesundheitsförderliche Lebensverhältnisse sorgen.

Inklusion

Wir stehen für eine diverse Stadtgesellschaft. Als erster Schritt wurde auf unseren Antrag hin der Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention vom Stadtrat beschlossen. Diesen Aktionsplan werden wir in den nächsten Jahren in enger Zusammenarbeit mit dem Behindertenrat der Stadt Nürnberg mit Leben füllen.

Bekämpfung der Armut

Über 8000 Familien und fast ein Fünftel der Minderjährigen in Nürnberg erhalten existenzsichernde Leistungen. Immer noch haben Familien mit mehreren Kindern und Einelternfamilien ein deutlich erhöhtes Armutsrisiko. Soziale Ausgrenzung, schlechte Bildungschancen sowie gesundheitliche Nachteile sind die Folgen. Zugang zu bezahlbarem Wohnraum und Teilhabemöglichkeiten müssen verbessert werden. Ein besonderes Augenmerk gilt der Armut von Frauen, vor allem im Alter.

Bekämpfung des Menschenhandels

Gerade als Stadt der Menschenrechte ist es unsere Pflicht, uns gegen Menschenhandel einzusetzen. Der kommunale Arbeitskreis Menschenhandel soll mit der Erstellung eines kommunalen Aktionsplans gegen den Menschenhandel beauftragt werden.


Alle Beiträge zum Thema:

veröffentlicht am

Testlauf: Montage von Pfandringen bzw. Pfandregalen im Nürnberger Stadtgebiet

veröffentlicht am

Erhalt der Karstadt-Filialen in der Innenstadt und in Langwasser

veröffentlicht am

Gemeinschaftsunterkünfte: Umgang mit den Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen

veröffentlicht am

Corona-Krise: Ausmaß der Auswirkungen auf Drogenabhängige

veröffentlicht am

Weiterführende Förderung des Inklusionsprojekts am ISPN

veröffentlicht am

Corona-Prämie: 500 Euro monatlich für alle Beschäftigten bei NüSt

veröffentlicht am

365-Euro-Ticket: Status Quo bezüglich monatlicher Zahlungsweise

veröffentlicht am

Pressemitteilung // Monatliche Zahlungsweise für das 365-Euro-Ticket ermöglichen!

veröffentlicht am

Runde Tische in St. Leonhard – weitere Unterstützung vor Ort notwendig

veröffentlicht am

Grundsicherung für ALG-2-Empfänger*innen: Erhöhung der Mietgrenze